SAP-Basisberatung

SAP-Basis-Beratung und -Administration

Basis, die Grundlage, auf der die R/3- und ECC-Lösungen von SAP aufbauen, bietet Systemadministratoren die Tools, um die SAP-Umgebung am Leben und fehlerfrei zu halten. Unsere Basis-Architekten sind in der Lage, die Systemlandschaft so zu gestalten, dass Ihr Nutzen maximiert wird. Zu unseren Kompetenzen gehören SAP-Systemlandschaftsarchitektur, technische SAP-Strategie, technische Teamführung, Koordination von Offshore-/Onshore-Operationen, HANA-Virtualisierung, Systemmigrationen, Rechenzentrumsmigrationen, System-Upgrades, Systemaktualisierungen/-kopien, SAP-Sicherheitsdesign, Hochverfügbarkeit/Fehlertoleranz und mehr Notfallwiederherstellungsdienste. Wir können:

Architekt

  • SAP-Landschaftsplanung
  • SAP-Rechenzentrumsdesign
  • SAP-Systemdesign
  • SAP-Architekturstrategie
  • SAP Executive Technical Advisory Services

Bauen

  • SAP-Installationen
  • SAP-Upgrades
  • SAP-Leistungsoptimierung
  • SAP-Systemmigrationen
  • SAP HANA-Virtualisierung und -Dimensionierung

Pflegen

  • SAP-Patching
  • SAP-Systemwartung
  • SAP-Überwachung
  • SAP-Wartungsintervallkoordination
  • Normalisierung der SAP-Landschaft (Post-Go-Live)

Mehrstufige Support-Services

Jedes SAP-System benötigt eine Infrastrukturverwaltung; Ob R/3 oder ECC, SAP nennt das „Basis“. Angesichts der zunehmenden Verbreitung von Offshore-Basisdiensten und der Einführung von NetWeaver kommt es leicht zu Verwirrung darüber, was SAP Basis Consulting eigentlich ist. Bei DataXstream halten wir es gerne einfach. Unsere Basis-Architekturberater tun alles, was Sie brauchen, um die SAP-Architektur stabil zu halten. Dazu gehört ein umfassendes Spektrum an Supportleistungen:

Stufe eins

Zu den unkompliziertesten und standardisierten Diensten gehören die Überwachung der Systeme und die Sicherstellung, dass alle Programme ausgeführt werden. Wenn etwas in einem EarlyWatch-Bericht auftaucht, liegt es an ihnen, die Probleme zu recherchieren und Lösungen zu finden.

Stufe zwei

Wenn ein Problem auftritt, ist zusätzliches Fachwissen erforderlich, um herauszufinden, warum es schief gelaufen ist, und um die wahre Ursache zu beheben. Mit anderen Worten: „Tier-1“-Administratoren wenden sich an „Tier-2“-Berater, um eine Ursachenanalyse durchzuführen. Fachexperten der Stufe 2 verstehen, was jeder Teil des Systems tut und wie diese Teile integriert sind. Sie führen ein Problem in einem System oder Prozess auf die Ursache in einem anderen zurück und optimieren jede Komponente, um Ihre Systemlandschaft stabiler oder effizienter zu machen.

Stufe drei

Ganz gleich, ob es um die Lösung eines Problems oder die Verbesserung des Systems geht: Wenn es darum geht, sich mit dem zugrunde liegenden ABAP-Code und den Prozessen zu befassen, die SAP antreiben, ist das Fachwissen von Tier-3-Diensten erforderlich. Obwohl diese technischen Experten nicht unbedingt selbst Entwickler sind, haben sie sich mit genügend Branchenlösungen befasst, um zu wissen, was passieren sollte, und um zu erkennen und zu beheben, was passiert. Aufgrund ihrer Kompetenz führen diese Berater technische Upgrades durch, helfen bei Neuinstallationen und sind die ultimativen Problemlöser im Falle einer Notfallwiederherstellung.

Request a Demo